Museum

Das Heimatmuseum Saulheim befindet sich in dem ehemaligen Herrschaftshaus der Familie von Haxthausen, in der Neupforte 1. Es wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Der schöne Renaissancegiebel macht dieses Haus zu einem besonderen Schmuckstück. Auf dem Gelände des damaligen Parks befindet sich heute ein Kindergarten und ein Hotel. Noch heute ist im Erdgeschoss des Gebäudes der Eingang zu einem unterirdischen Gang, der zur ehemaligen Wehrkirche führt, zu sehen. Eine Tafel an der Stirnseite des Gebäudes beschreibt die Geschichte des Hauses.

 

 

Die Werkstätten

In diesem Raum des Heimatmuseum befinden sich Exponate aus der Küferwerkstatt, der Wagnerei und der Schreinerei.

 

 

Die Schusterwerkstatt

Die ehemalige Schusterwerkstatt der Familie Jacob Schuhmacher aus Saulheim.

 

 

Das Schlafzimmer

Ein Schlafzimmer aus dem 19. Jahrhundert. Die Möbel sind mit einer Bierlasur bearbeitet.
Das Mobiliar ist eine Leihgabe von Herrn Jakob Reichert.

 

 

Die Küche

Die liebvoll eingerichtete Küche mit alten Arbeitsgeräten und einem Wasserstein aus dem 19. Jahrhundert